Internationale Katzenausstellung in Dessau am 31. Mai 2015

Am 31. Mai 2015 trafen sich die MTG-Züchter Carola Hopfe, Uschi Spehr und Caroline Reinke mit ihren Katzen Magic Thai Goblin’s Vrieda, Magic Thai Goblin’s Xalia, Magic Thai Goblin’s Henk, Magic Thai Goblin’s Yurik, Magic Thai Goblin’s Tiwana, Magic Thai Goblin’s Trojan, Sarina of Magic Thai Goblin’s und Heiligensteiner Charlize Crystal bei der Internationalen Katzenausstellung des Crystal Palace Cat e. V. in Dessau-Roßlau.

Wir, als vollkommene Neulinge, waren mit unseren zwei Mäusen Magic Hopfe Cat’s Cyra und Magic Hopfe Cat’s Abrax das erste Mal bei einer solchen Ausstellung dabei. Ganz gespannt, was auf uns und unsere Katzen zukommt, sind wir nach Dessau-Roßlau gefahren.

Als wir am Ausstellungsgelände angekommen sind, wurden wir von Uschi im Empfang genommen und haben zunächst die Ausstellungskäfige für die Katzen aufgebaut und geschmückt, bevor wir mit Abrax und Cyra zur tierärztlichen Kontrolle gegangen sind. Diese passierten sie natürlich ohne Probleme und bezogen sogleich ihren Ausstellungskäfig. Zunächst fanden sie die Umgebung sehr gewöhnungsbedürftig, aber die zwei haben sich dann schnell an das Treiben in der Halle gewöhnt und angefangen zu spielen, zu schmusen und zu entspannen.

Schnell wurden die Katzen den Richtern vorgestellt und sie wurden kritisch begutachtet und bewertet. Nach den Bewertungen im traditionellen- und Ringrichten ging es für uns gut aus. Cyra wurde im Kittenring die Erstplatzierte und Abrax der Zweitplatzierte. Auch wurde Cyra zur besten Thaikatze der Ausstellung ernannt. Des Weiteren nominierte sie sich für die Best of Best Show und war somit unter den vier schönsten Katzen der gesamten Ausstellung.

Nach den letzten Ehrungen neigte sich die Ausstellung dem Ende zu und wir packten in Ruhe unsere Sachen zusammen, bauten die Käfige ab und ließen den Tag noch einmal Revue passieren.

So ging ein sehr aufregender, spannender, schöner und erfolgreicher Tag mit vielen netten Leuten, neuen Erfahrungen und Eindrücken zu Ende und wir fuhren stolz wie Bolle auf unsere zwei Mäuse wieder nach Hause.

Anbei noch ein paar Eindrücke von diesem schönen Tag:

Menü