Magic Thai Goblin’s Zymra (Cooper) in seinem neuen Zuhause – ein Besitzerbericht

Liebe Mama,

hier ist dein Zymra. Ich bin am 6. Januar 2018 zu meiner neuen Familie gezogen. Es war ja Liebe auf den ersten Blick zwischen uns und ich bin auch total happy im neuen Zuhause. Ich berichte dir mal:

Damit ich nicht alleine bin, zog am gleichen Tag „Nala“, ein Heiliges Birma-Mädchen im gleichen Alter wie ich, mit ein. Was soll ich sagen, sie ist meine beste Freundin geworden. Dann ist da noch „Smartie“, ein wuscheliger Papillon. Vor dem hatte ich erst Angst, weil er immer so mit dem Schwanz gewedelt und gebellt hat, aber wenn er mich dann doch mal „erwischte“, wurde ich von ihm von oben bis unten abgeschleckt und geputzt! Wow! Das macht er nun jeden Tag und es gefällt mir total gut, weil er das sehr liebevoll macht und ich bin doch so ein Genießer! Dadurch ist dann der Knoten geplatzt und wir sind ein cooles Männer-Team geworden, die wie die Wilden durch das Haus toben. Das macht vielleicht Spaß!!! Mama muss nur anschließend das Chaos wieder beseitigen.

Ein paar Wochen später zog noch ein kleines Thai-Mädchen ein, die ich gleich wie meine kleine Schwester angenommen habe. Toll, so zwei Mädels um sich zu haben. Beim Kuscheln ist es schön warm, denn wir liegen meistens alle drei nebeneinander. Manchmal legt sich auch Smartie noch zu uns. Wir alle mögen ihn sehr. Mittlerweile denkt er schon, er wäre auch eine Katze. Unsere 4 Dosenöffner machen ihren Job auch super. Wir haben ganz viel Spielzeug und auch diese tollen Filzkugeln, die ich bei dir hatte. Die apportiere ich und oft muss meine neue Mama die Kugeln unter dem Schrank hervorholen, damit ich nicht mehr traurig bin. Leider rupfe ich die Bälle sehr gerne auseinander und dann sind sie kaputt. Mama kauft aber immer wieder neue. Hihi.

Es gibt leckeres Futter und wenn mal was nicht schmeckt, wird gleich die nächste Dose geöffnet. Die Kinder spielen mit uns, wenn sie aus der Schule kommen. Darauf freuen wir uns jeden Tag. Bis dahin schlafen wir meistens und nachmittags beginnt die Party. Wenn das Wetter besser wird, dürfen wir sogar alle in den Garten. Die Vorbereitungen, damit wir nicht auf Wanderschaft gehen, sind schon in Planung. Perfekter hätte ich es nicht treffen können. Ach ja, ich bin schon ganz schön gewachsen und oft höre ich wie toll ich aussehe, was für tolle blaue Augen ich habe und was für einen tollen Charakter ich habe. Ich komme ja auch aus gutem Hause, denke ich mir dann und genieße die Streicheleinheiten meiner Familie. Mein neuer Name ist übrigens Cooper, finde ich auch cool und höre super darauf. Tschüss und bis bald, ich melde mich wieder.

Liebe Grüße von deinem Zymra (jetzt Cooper)

Menü